Jones Diner

Karlstr. 56, 80333 München

Yelp Foursquare

K's Original American Diner

Um ein echtes American Diner zu besuchen, braucht man heute nicht mehr bis in die USA fliegen. Mit dem Jones hat München seit 2013 eines im Herzen der Stadt. Die Retro-Möbel kommen übrigens direkt aus Kalifornien, denn deren Besitzerin Nathalie Kunze hat ihre Wurzeln genau dort.

Highlight des Hauses: Wer sich einen Burger bestellt, der bekommt diesen als Bausatz, ganz so wie es in den USA üblich ist. Da freut sich die Blog’n’Burger-Gemeinschaft. Besonders interessant klingt der Jones Pulled Pork Burger auf der Karte – aber auch die anderen Varianten können sich sehen lassen. Das Brot für den Burger und den Cheesecake importiert Kunze aus den USA. Der Käsekuchen stammt aus Chicago von Eli’s Cheesecake – einer dafür weltbekannten Firma.

Wie sich das für ein echtes Diner gehört, laufen tagsüber Klassiker aus den 50er und 60er Jahren und am Abend wird auf den Bildschirmen an den Tischen Sport gezeigt. Die Bedienungen tragen rot-weiße Petticoats mit kleiner Schürze. Nicht verwunderlich ist es daher, dass es für die Footballspieler der Munich Rangers zum Stammlokal geworden ist.

Für die Anmeldung folgt @blognburgermuc und achtet dort auf die Vergabe der Plätze. Sagt uns dann auch dort Bescheid, ob ihr kommen wollt. Wir freuen uns auf die 19. Runde und auf bekannte und neue BurgerfreundInnen!

Nicht vergessen: Benutzt bitte in euren Tweets und auch bei Instagram, Facebook, Pinterest etc. den Hashtag #bnbmuc19, damit wir hier die Fotos und Tweets zur Verfügung stellen können.

1233161_408699595897079_891311475_o

Instagram Feed zu #bnbmuc19

loading...